Zurück Kurier Wie man seinen Kleiderschrank richtig ausmistet
Suchen Rubriken 21. Jan.
Schließen
Anzeige
30. Dez. 2017, 6:00

Wie man seinen Kleiderschrank richtig ausmistet

Kurier
Vieles wird im Laufe des Jahres kaum getragen. Experten verraten, wie man richtig aussortiert. Gut sortiert, ordentlich und überschaubar – so sieht der ideale Kleiderschrank aus. Dass in der Realität oft das Gegenteil der Fall ist, weiß nicht nur Bettina Kohlweiss. "Wenn sich das Chaos breit gemacht hat und der Überblick verloren gegangen ist, sollte man ausmisten", sagt die Stilberaterin. Was kann bleiben, was muss raus? Um den Kleiderschrank auszumisten, sollte man sich Zeit nehmen und mit System vorgehen. Im ersten Schritt empfiehlt Kohlweiss, jedes Fach auszuräumen – auch jene für Unterwäsche und Socken. "Kleidungsstücke, die innerhalb der vergangenen sechs Monate nicht getragen wurden, sollten anprobiert werden." Von dieser Regel sind Stücke für seltene Anlässe, wie beispielsweise Ballkleider, ausgenommen. Was zu alt zum Weitergeben oder Verkaufen ist, wird entsorgt. Zuvor sollte man noch einen genauen Blick auf Details werfen. "Schöne Knöpfe können gesammelt werden, um mit ihnen andere Kleidungsstücke aufzuwerten", rät die Mode-Expertin.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Samstag, 20. Januar 2018

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen