Zurück Der Standard Radfahren - Toni Faber: "Da gibt es kein erotisches oder verehrendes Verhältnis zum Fahrrad"
Suchen Rubriken 26. Jun.
Schließen
Anzeige
15. Apr. 8:00

Radfahren - Toni Faber: "Da gibt es kein erotisches oder verehrendes Verhältnis zum Fahrrad"

Der Standard
Der Wiener Dompfarrer trägt sein Fahrrad meist in die Wohnung und hebt seinen ersten Strafzettel bis heute auf
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Mittwoch, 26. Juni 2019

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Der Standard

Schließen