Zurück Lifestyle Sonntag, 21. Januar 2018
Suchen Rubriken 21. Jan.
Schließen
Anzeige
21. Jan. 18:37 Hedi Slimane wird Chef von Modelabel Celine
Kurier
Der Franzose plant eine Herren- und Couture-Kollektion. Der französische Designer und Fotograf Hedi Slimane wird ab Februar die kreative Leitung des Modehauses Celine übernehmen. Dies kündigte der Luxus-Konzern LVMH, zu dem Celine gehört, am Sonntag an. Der 49-jährige Slimane hatte von 2012 bis 2016 die kreative Leitung des Modehauses Yves Saint Laurent inne, zuvor war er von 2000 bis 2007 Chefdesigner bei Dior Homme.
 Gefällt mir Antworten

Top Gesehen

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Wahrungen in EUR
GBP 1,15 -0,087%
CHF 0,88 -0,228%
USD 0,89 -0,339%
21. Jan. 16:45 Bei Christina Hornbacher wird aus Papier wird Kunst
Kleine Zeitung
Christina Hornbacher (27) aus Leoben zaubert ungewohnte Schmuckstücke aus Altpapier.
 Gefällt mir Antworten
21. Jan. 15:30 Auf dem Prüfstand - Im Test: Eistraum-Ende auf der Windschutzscheibe
Der Standard
In der Früh, welch Überraschung, hat sich der Winter schon wieder vollkommen unerwartet als Eisschicht auf die Windschutzscheibe gelegt. Wir testen Mittel für Un- und Vorbereitete
 Gefällt mir Antworten
21. Jan. 15:17 Kurios! Grazer Restaurant erobert die Berliner Fashionweek
Kleine Zeitung
Magolds ist total in Mode und hat diese Woche seinen Onlineshop in Berlin präsentiert. Dort gibt es nicht nur Konsummittel, sondern auch Kosmetika und Yoga-Mode.
 Gefällt mir Antworten
21. Jan. 14:00 Gruß aus der Küche - Riesenrettich: Der große Daikon
Der Standard
Ein erfrischend simples und beruhigendes Essen
 Gefällt mir Antworten
21. Jan. 12:44 Historisch Mobil - Stalin im Silberpfeil der Auto Union
Der Standard
Vier Auto-Union-Silberpfeile landeten 1945 als Kriegsbeute in Moskau. Stalins motorbegeisterter jüngster Sohn Wassili sah in ihnen rennsportliche Technologieträger
 Gefällt mir Antworten
21. Jan. 8:00 Mitreden - Gemüse übernimmt die Hauptrolle: Wie halten Sie es mit Fleisch und Gemüse?
Der Standard
Die Ernährungsgewohnheiten ändern sich: Man muss nicht Vegetarier sein, um Gemüse in den Mittelpunkt zu rücken
 Gefällt mir Antworten
21. Jan. 5:50 Auf leisen Sohlen durch den Schnee
Kleine Zeitung
Herbert Raffalt verrät uns seinen neuesten Wandertipp. Diesmal geht es auf in denNaturpark Zirbitzkogel-Grebenzen.
 Gefällt mir Antworten
21. Jan. 5:00 Douglas holt Kult-Kosmetik nach Österreich
Kurier
Parfümerien versuchen die Konkurrenz mit exklusiven Kooperationen auszustechen. Douglas hat nun die US-Marke Too Faced im Portfolio. Der Beautymarkt ist hart umkämpft. Internationale Firmen lancieren teils wöchentlich neue Produkte und Parfümerien versuchen ihre Kunden mit einem möglichst breiten Sortiment zu locken. Zu letzterem gehören auch exklusive Kooperationen mit US-Marken, die auf Youtube, Instagram und Co. gehypt werden. Nachdem Marionnaud vor einigen Jahren hierzulande als erstes Urban Decay anbot, hat sich Konkurrent Douglas nun mit der populären Marke Too Faced zusammengetan. Vorerst sind die Produkte nur im Onlineshop der Parfümerie-Kette und im House of Beauty auf der Wiener Kärtnerstraße erhältlich.
 Gefällt mir Antworten
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Donnerstag, 15. November 2018

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren